4017 Baby Sequenzer

Heute möchte ich mein erstes Projekt nach vielen Jahren Elektronikbasteleiabstinents (was ein Wort) vorstellen. Es ist der 4017 Baby Sequenzer. Ein einach aufgebauter analoger Stepsequenzer mit 8 Steps. Jeder Step kann einzeln abgeschaltet werden. Er enthält einen Intervalregler, einen Resettaster und ein Start- und Stopschalter. Zur Stromversorgung dient eine 9 Volt Blockbatterie, die im Gehäuse verbaut ist und eine Ausgangsbuchse für CV.

Gefunden habe ich die Anleitung im Internet:

Ich habe die eigentliche Logik, wie angegeben, auf einer Streifenrasterplatiene aufgebaut. Die Bedienelemente habe ich auf einer Lochrasterplatiene aufgebaut, damit ich diese direkt in die Frontplatte einbauen kann. Dafür habe ich mir kein Platienenplan gemacht. Das war auch so ganz einfach, die paar Teile zusammenzulöten.

Dann habe ich das ganze zusammengebaut.

Deckel drauf und fertig war der Sequenzer.

Uli